Der TP-Link TL-WA750RE ist ein niedrigpreisiger 2.4GHz 150Mbps AP. Der TL-WA850RE ist etwas teurer, hat zwei interne Antennen und unterstützt bis zu 300Mbps. Beide Geräte werden von OpenWRT ab Barrier Breaker unterstützt: http://wiki.openwrt.org/toh/tp-link/tl-wa850re Bezugsquellen (ab 15€): http://www.heise.de/preisvergleich/tp-link-tl-wa750re-a937310.html

Leider haben die Boxen nur 4MB Flash, weshalb in die Standard-Images kaum zusätzliche Pakete installiert werden können (insbesondere tinc/openvpn/olsrd passen nicht mehr rein).

Mit einem minimalen OpenWRT, das von vornherein nur die absolut notwendigen Pakete enthält (und das insbesondere kein Webfrontend bereitstellt) eignen sich die Geräte jedoch als billige Experimentierplattform.

Das individuelle Image kann aus dem offiziellen OpenWRT-Build erzeugt werden, d.h. es ist nicht notwendig eine eigene Build-Umgebung aufzusetzen. Dadurch werden auch nur ca. 300 MByte auf dem paketierenden System benötigt.

Das Erstellen eines Images ist bei OpenWRT dokumentiert: http://wiki.openwrt.org/doc/howto/obtain.firmware.generate

Konkret sieht das dann wie folgt aus:

  1. Image Builder herunterladen:
    wget http://downloads.openwrt.org/barrier_breaker/14.07/ar71xx/generic/OpenWrt-ImageBuilder-ar71xx_generic-for-linux-x86_64.tar.bz2
  2. Archiv entpacken:
    tar xvjf OpenWrt-ImageBuilder-ar71xx_generic-for-linux-x86_64.tar.bz2
  3. Ins Verzeichnis wechseln:
    cd OpenWrt-ImageBuilder-ar71xx_generic-for-linux-x86_64
  4. Das Repository mit zusätzlichen Paketen aktivieren, dazu in repositories.conf das # am Anfang der 2. Zeile entfernen. Da rc-3 sich nicht mehr ändert, ist ein lokaler Spiegel nicht erforderlich. Die regulär unterstützten Pakete sollten auch ohne zusätzliche Repositories verfügbar sein. Wer mit dem Gedanken spielt, Pakete aus oldpackages zu nutzen, sollte vorher diesen Thread im OpenWRT-Forum durchlesen.
  5. Das Image bauen:<code>make image PROFILE=TLWA750 PACKAGES=„olsrd tinc ip -ppp-mod-pppoe“</code>Statt tinc kann auch openvpn ins Image aufgenommen werden (ungetestet):Achtung: TINC ist mittlerweile in oldpackages gelandet, so dass mit aktualisierten Paketen nicht mehr gerechnet werden sollte!
    make image PROFILE=TLWA750 PACKAGES="olsrd openvpn-polarssl ip -ppp-mod-pppoe"

    Mit tinc und openvpn gleichzeitig würde das Image zu groß und die Paketierung bricht mit einer Fehlermeldung ab.

  6. Das fertige Image liegt jetzt in bin/ar71xx. Sofern noch die Originalfirmware drauf ist, ist openwrt-ar71xx-generic-tl-wa750re-v1-squashfs-factory.bin die richtige Datei, sofern OpenWRT bereits installiert ist, openwrt-ar71xx-generic-tl-wa750re-v1-squashfs-sysupgrade.bin .
  7. Viel Spaß…

In oben beschriebenem Image1) ist der Speicher natürlich recht knapp (nach Konfiguration von Netzwerk und tinc, aber ohne nachinstallierte Pakete):

# df -h
Filesystem                Size      Used Available Use% Mounted on
rootfs                  320.0K    220.0K    100.0K  69% /
/dev/root                 2.5M      2.5M         0 100% /rom
tmpfs                    14.1M     96.0K     14.0M   1% /tmp
/dev/mtdblock3          320.0K    220.0K    100.0K  69% /overlay
overlayfs:/overlay      320.0K    220.0K    100.0K  69% /
tmpfs                   512.0K         0    512.0K   0% /dev

Folgende Pakete sind enthalten:

# opkg list-installed
base-files - 155-r42056
busybox - 1.22.1-2
dnsmasq - 2.71-3
dropbear - 2014.63-1
firewall - 2014-07-19
fstools - 2014-06-22-e0430f5c62f367e5a8e02755412977b02c3fc45e
hostapd-common - 2014-06-03-1
ip - 3.15.0-1
ip6tables - 1.4.21-1
iptables - 1.4.21-1
iw - 3.15-1
jshn - 2014-07-16-bd388d2b6c2c151bf513c1e449417d18ce02d10b
jsonfilter - 2014-06-19-cdc760c58077f44fc40adbbe41e1556a67c1b9a9
kernel - 3.10.49-1-94831e5bcf361d1c03e87a15e152b0e8
kmod-ath - 3.10.49+2014-05-22-1
kmod-ath9k - 3.10.49+2014-05-22-1
kmod-ath9k-common - 3.10.49+2014-05-22-1
kmod-cfg80211 - 3.10.49+2014-05-22-1
kmod-crypto-aes - 3.10.49-1
kmod-crypto-arc4 - 3.10.49-1
kmod-crypto-core - 3.10.49-1
kmod-gpio-button-hotplug - 3.10.49-1
kmod-ip6tables - 3.10.49-1
kmod-ipt-conntrack - 3.10.49-1
kmod-ipt-core - 3.10.49-1
kmod-ipt-nat - 3.10.49-1
kmod-ipt-nathelper - 3.10.49-1
kmod-ipv6 - 3.10.49-1
kmod-lib-crc-ccitt - 3.10.49-1
kmod-mac80211 - 3.10.49+2014-05-22-1
kmod-ppp - 3.10.49-1
kmod-slhc - 3.10.49-1
kmod-tun - 3.10.49-1
libblobmsg-json - 2014-07-16-bd388d2b6c2c151bf513c1e449417d18ce02d10b
libc - 0.9.33.2-1
libgcc - 4.8-linaro-1
libip4tc - 1.4.21-1
libip6tc - 1.4.21-1
libiwinfo - 50
libjson-c - 0.11-2
libjson-script - 2014-07-16-bd388d2b6c2c151bf513c1e449417d18ce02d10b
liblzo - 2.08-1
libnl-tiny - 0.1-3
libopenssl - 1.0.1i-1
libpthread - 0.9.33.2-1
libubox - 2014-07-16-bd388d2b6c2c151bf513c1e449417d18ce02d10b
libubus - 2014-07-03-f688c7ad0b2435a89bfd13f5496cabf596b54c8f
libuci - 2014-04-11.1-1
libxtables - 1.4.21-1
mtd - 20
netifd - 2014-08-07-99cfef35370b274352934c2f85a9de83ac537036
odhcp6c - 2014-07-21-67b311ab81736b35858664219d345844ab08fcc7
odhcpd - 2014-08-07.1-98b41e5b07b28b438fb0be45ba294a932f4c849b
olsrd - 0.6.6.2-4
opkg - 9c97d5ecd795709c8584e972bfdf3aee3a5b846d-7
ppp - 2.4.6-1
procd - 2014-07-30-35e01a9601292b2f609e65c2ddb3990cba8f378e
rssileds - 0.2-1
swconfig - 10
tinc - 1.0.23-1
uboot-envtools - 2014.04-4
ubox - 2014-05-30-c3d4118eee505f41c4d20a87f326479530837569
ubus - 2014-07-03-f688c7ad0b2435a89bfd13f5496cabf596b54c8f
ubusd - 2014-07-03-f688c7ad0b2435a89bfd13f5496cabf596b54c8f
uci - 2014-04-11.1-1
wpad-mini - 2014-06-03-1
zlib - 1.2.8-1
1)
die nachfolgenden Informationen beziehen sich noch auf RC3 mit tinc
  • technik/hardware/wa750.txt
  • Zuletzt geändert: vor 8 Wochen
  • von margau