technik:administration:knotenid

An vielen Stellen in der Konfiguration muss man einen Freifunk-Knoten mit einem Namen benennen. Seit Gluon nur noch einmal im Wizard des Routers direkt nach dem Flashen. Der Knotenname sollte mit ffs- beginnen.

Beispiele:

  • Tinc-Konfiguration und -Keys
  • ESSIDs der WLANs
  • Hostnamen des Routers
  • …?

Unser Beispiel-Knoten hat den Namen SExample01. So lange muss die ID nicht sein :-). Aus dem Knoten sollte irgend wie hervorgehen, wo der Knoten beheimatet ist. Zum Beispiel durch ein Autokennzeichen oder die Postleitzahl.

Beispiele:

Region Abkürzung Beispiel
Vaihingen/Enz vai
Sindelfingen sifi?
Stuttgart-Nord SNord
S-Vaihingen Svaih
Tübingen Tue- ffs-Tue-Snackhouse
Korntal kt
Rems-Murr-Kreis rmk
Backnang bk
Kornwestheim kwh
Ludwigsburg LB
Göppingen GP ffs-GP-dingens

FIXME: Bitte Liste noch mit Beispielen befüllen.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • technik/administration/knotenid.txt
  • Zuletzt geändert: vor 3 Jahren
  • (Externe Bearbeitung)