Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


technik:sendeleistung_auf_5ghz

Sendeleistung auf 5Ghz

Beispiel 1

  • Ubiquiti Nanostation M5
  • Kanal 36
  • Antennengewinn der intern verbauten Antenne = 16dBi
  • Maximal erlaubte Sendeleistung zwischen Kanal 36 und 48 = 23dBm EIRP (200mW)

Sendeleistungseinstellung = Maximal erlaubte Sendeleistung - Antennengewinn

23dBm - 16dBi = 7dBm


Beispiel 2

  • Ubiquiti Nanostation M5 Loco
  • Kanal 140
  • Antennengewinn der intern verbauten Antenne = 13dBi
  • Maximal erlaubte Sendeleistung zwischen Kanal 100 und 140 = 30dBm EIRP (1000mW)
  • Bei älteren Firmware Versionen unbedingt DFS einschalten.
  • TPC wird von keinem Ubiquiti Gerät unterstütz.

Sendeleistungseinstellung = Maximal erlaubte Sendeleistung - Antennengewinn

27dBm - 13dBi = 14dBm


Beispiel 3

  • Ubiquiti Rocket M5 mit 15dBi Sektor Antenne
  • Kanal 60
  • Antennengewinn Sektor Antenne = 15dBi
  • Verluste durch SMA Verbindung zwischen Accesspoint und Sektor Antenne 1dB
  • Maximal erlaubte Sendeleistung zwischen Kanal 52 und 64 = 23dBm EIRP (200mW)
  • Bei älteren Firmware Versionen unbedingt DFS einschalten.
  • TPC wird von keinem Ubiquiti Gerät unterstütz, daher immer 3dB abziehen!

Sendeleistungseinstellung = Maximal erlaubte Sendeleistung + Verluste - Antennengewinn

(23dBm - 3dB) +1dB - 15dBi = 6dBm


DFS (Dynamic Frequency Selection)

Bei DFS erkennt der Accesspoint ob sich ein Radar auf der gleichen Frequenz befindet. Derzeit werden sechs unterschiedliche Radarmuster erkannt und ein Kanalwechsel durchgeführt. Während eine Fritzbox auf die Kanäle 36 – 48 ausweicht, wechselt ein Ubiquiti AP auf den nächst höheren Kanal. Sendet der AP auf einem DFS Kanal kann es beim Kanalwechsel oder Neustart etwas länger dauern, da der AP zwei Minuten auf dem Kanal eine Radarerkennung durchführen muss bis er Bacons aussenden darf.

TPC (Transmitter Power Control)

TPC wird derzeit nur von Enterprise AP‘s unterstützt und muss auch vom Client angewendet werden. Der minimale Regelungsbereich muss mindestens 3dB betragen. Wird TPC nicht unterstützt ist 27dBm Sendeleistung EIRP zulässig.

EIRP (equivalent isotropically radiated power)

Sendeleistung die bezogen auf einen Rundstrahler ausgesendet wird.

technik/sendeleistung_auf_5ghz.txt · Zuletzt geändert: 2016/02/18 13:32 von christian81